Bildbeschreibung: 2010_objekt_001

Verwandlung?

Webbeitrag von r. hanke 2018

Licht und Schatten. Unser Leben wird von ihr bestimmt. Das eine die Realität, das andere nur ein Reflex auf der Wand. Doch die Einheit zwischen der Realität und unsere Reflexion zu ihr ergibt erst die Erfahrung.

Und was ist die Realität? Teile der Erinnerung. Immer neu zusammengesetzt ergeben sich immer neue Formen. Auch wenn es immer die gleichen Module sind – die Wahrnehmung schafft die Bezüge. Über Raum und Zeit hinaus. Unser Standpunkt ist entscheidend zur Bewertung. Was jetzt richtig zu sein scheint – in einem anderem Licht gesehen wird es anders bewertet. Mit neuen Blickwinkeln werden neue Aspekte eingefügt. Auch wenn der eine oder andere Zerrspiegel die Realität falsch wiedergibt, zerstückelt, die Ordnung nicht erkennt – es ist trotzdem immer Wahr-Nehmung.

r. hanke, Webbeitrag 2018